Die Supplementindustrie hat sich in den letzten Jahren zu einem der lukrativsten Geschäftsfelder entwickelt. Dementsprechend gibt es beinahe zu jedem “Problem” ein passendes Produkt, das Abhilfe schaffen soll. Allerdings gibt es auch mindestens genauso viele Supplements, die mehr “Schein als Sein” sind und deren Werbeversprechen wohl eher die Phantasie der Entwickler widerspiegeln. Mit dem richtigen Marketing scheinen sich aber auch solche Produkte zu verkaufen. Schließlich spielen die Hersteller mit den innersten Bedürfnissen der Kunden. Oftmals sind jene dann gutgläubig und voller Hoffnung, dass dieses eine Produkt nun endlich die gewünschte Wirkung haben wird. Aus diesem “Spiel” ist inzwischen eine regelrechte Marktstrategie entstanden. Vor allem Start-ups und relativ unbekannte Marken nutzen das, um überteuerte Supplements an unwissende Konsumenten zu verkaufen. Gleichzeitig preisen Blogger, die ebenfalls am Anfang ihrer Karriere stehen,  genau solche Produkte mit einem passenden Affiliate-Link an, um auch noch daran mit zu verdienen. Genau das ist nun auch dem deutschen Fitness YouTuber GOEERKI aufgefallen und seine Reaktion ist mehr als überraschend!

GOEERKI warnt vor CIAVIL

Das “Abzog-Game” mit Fake-Supplements hat momentan wieder einen Höhepunkt erreicht. Selbst der sonst so ruhige Fitness YouTuber GOEERKI konnte das offenbar nicht umkommentiert lassen. Ein Video über den vermeintlich “besten Testosteron Booster” CIAVIL hat es in die Trends von YouTube geschafft. Das abstruse daran: der Ersteller hat gerade einmal knapp über 100 Abonnenten. Daraufhin ist GOOERKI regelrecht ausgerastet und hat ein eigenständiges Aufklärungsvideo hochgeladen. Hierin warnt er seine Zuschauer vor dem “Abzocker-Produkt” CIAVIL, da die darin enthaltenen Inhaltsstoffe seines Erachtens nicht für den Effekt sorgen können, den der Videoersteller anpreist. Tatsächlich soll CIAVIL die Testosteronwerte in einen überdurchschnittlichen Bereich pushen und das mit relativ “banalen” Inhaltsstoffen wie Zink, Magnesium, Asparaginsäure und Tribulus Terrestris. Letzteres findet man häufiger in so genannten “Testoboostern”. Allerdings ist mittlerweile auch wissenschaftlich erwiesen, dass diese lediglich den körpereigenen Testosterongehalt optimieren können und nicht etwa anheben, wie es beispielsweise bei einer externen Testosteron-Injektion der Fall ist.

Genau aus diesem Grund warnt GOEERKI verstärkt davor, das Geld für dieses Produkt auszugeben. Außerdem kann es der IronMaxx Athlet offenbar absolut nicht nachvollziehen, weshalb die Videoplattform YouTube solche Videos toleriert und sogar in die Charts pusht. Auch Fitness-YouTube-Kollege Flavio Simonetti zeigt sich verständnislos und bemängelt die Entwicklung der gesamten YouTube Szene.

Man kann also nur hoffen, dass auch GOEERKIs Video von vielen Menschen gesehen wird. Denn nur so können Kunden vor der Abhocke gewarnt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*