Instagram Followers bekommen

Dieser Artikel dreht sich um das Geheimnis von Instagram Followers und wie du diese fast über Nacht aufbauen kannst!

Das Thema beschäftigt heutzutage sehr viele von uns und ich habe gute Neuigkeiten! Ich habe eine Lösung für das Geheimnis zum Aufbau von Instagram Followers gefunden! Und jetzt verrate ich dir, wie ich 15.000 Follower in knapp 2 Monaten aufgebaut habe.

Schon lange ist Instagram nicht mehr das, für was wir es immer gehalten haben, weil jeder Instagram Followers schnell und einfach bekommen will. Viele Follower sind gekauft und es wird auch meist Interaktion simuliert bzw. durch einen unseriösen Anbieter mit Robotern auf die eigenen geposteten Bilder automatisiert. So schafft man es attraktiver für Sponsoren zu bleiben. Es wird heutzutage immer schwerer eigene Instagram Followers aufzubauen, ohne dafür massenhaft FakeFollower zu kaufen.

Ich habe eine andere Möglichkeit gefunden bei der du “richtige” Follower generierst und “echte” Interaktion auf dein Profil bekommst. Seit ungefähr 3 Jahren baue ich meinen Instagram Account auf und ich habe in den letzten 2 Monaten meine Reichweite um 500 % gesteigert.

Wie ich das gemacht habe? Ganz einfach, in dem ich meine eigene Instagram Interaktion selbst automatisiert habe! Also keine Follower gekauft oder Interaktion von ausserhalb eingekauft habe, sondern durch ein System gezielt Leute aus meiner Zielgruppe bzw. Nische geliked und gefollowed habe.

Was sind Automatisierungen?

Durch Automatisierungen kannst du Interaktion hervorrufen, die du normalerweise händisch mit Instagram erledigen würdest. Du interagierst z.B. in dem du Beiträge likest und kommentierst. Aber auch Folgen und Entfolgen ist eine Interaktion die man automatisieren kann! Diese solltest du wirklich nicht unterschätzen um an mehr Follower zu kommen.

Warum funktioniert die Automatisierung?

Der Instagram-Algorithmus belohnt User, die viel interagieren und so Instagram Followers aufbauen, in dem diese User ganz vorne bei den User-Vorschlägen angezeigt werden. Ausserdem werden durch deine Interaktion auch viel mehr Menschen auf dich aufmerksam, weil du ihre Beiträge geliked, kommentiert oder sogar ihnen gefolgt bist. All diese Interaktion wird den Usern angezeigt und diese Gruppe von Usern wird auf dich aufmerksam.

Ebenfalls ist es wichtig, dass man viel Interaktion auf die eigenen Bilder hat. Nur so wirst du in den Hashtags in den Top 9 platziert. Das geht aber auch nur wenn du bei anderen viele Likes hinterlässt und fleißig kommentierst (das Prinzip : Geben und Nehmen).

Was sind die Gefahren?

Wenn man bei Instagram nicht die maximale Anzahl von erlaubten Likes, Kommentaren, Follows und Unfollows überschreitet, dann hat man nichts zu befürchten. Diese liegen bei ca. 900 Likes, 280 Kommentaren, 900 Follows und 900 Unfollows! Alle 24 Stunden! Worauf wartest du also noch! Die Instagram Followers warten nur auf dich!

Viel gefährlicher wird es jedoch, wenn andere User sich durch deine unpersönlichen oder nicht passenden Kommentare gestört fühlen und dir dann das Leben schwer machen wollen, in dem sie dich bei Instagram melden. Solche User nennt man Hater und man sollte im Umgang mit ihnen ganz behutsam und vorsichtig sein. Wenn du einen Hater ausfindig gemacht hast, dann blockiere ihn am Besten gleich damit du durch einen Instagram Bann oder einer Instagram Sperre keinen Schaden erleiden musst.

Welche Anbieter gibt es?

Instagram Followers

InstaEinfach

(Agentur die komplett Analyse und Automatiserung für sehr wenig Geld übernimmt)

  • Qualität: 5/5 Sterne
  • Preis: 17,90 Euro /mo
  • Link

Instagram Followers

Massplanner

(V-Server-Basiert, nicht mehr erhältlich nur noch Bestandskunden)

  • Qualität: 5/5 Sterne
  • Preis: 20 Euro /mo
  • Link

Instagram Followers

Followliker

(V-Server-Basiert, sehr kompliziert und unübersichtlich)

  • Qualität: 4/5 Sterne
  • Preis: 100 Euro einmalig
  • Link

FollowAdder

(V-Server-Basiert, sehr gute alternative zu Massplanner)

  • Qualität: N/A
  • Preis: 49 Euro /Monat
  • Link

Instagram Followers

Instagress

(Web-Basiert, Beendet)

  • Qualität:
  • Preis: ca 6 Euro / mo
  • Link

Instagram Followers

Igerslike

(Web-Basiert, ähnlich wie Instagress)

  • Qualität
  • Preis: N/A
  • Link

Instagram Followers

Instazood

  • Qualität: N/A
  • Preis: 9 Dollar /mo
  • Link

 

Instagram Followers

Followers Assistant

(App-Basiert für Android)

Instagram Followers

GetRiver

  • Agentur die auch automatisiert
  • Sehr Teuer
  • Preis: 50 Euro +
  • Link

 

Was ist ein V-Server?

Ein V-Server ist ein Virtueller Server der meistens in einem Server Verbund von einem Hoster wie z.B. Strato angeboten wird. Dieser Server ist wie ein normaler Rechner mit dem einzigen unterschied das er an einer sehr starken Internet-Anbindung angeschlossen ist meist “Glasfaser” und 24h/7d also rund um die laufen kann. Wenn man ein Automatisierungstool verwendet dann muss man meistens einen Server anmieten damit das Programm auch wirklich die ganze Zeit laufen kann.

Fazit

Es gibt sehr gute Tools auf dem Markt, jedoch versucht Instagram alles in deren Macht Stehende zu tun, damit diese Tools vom Markt genommen werden. Vor kurzem erst haben Instagress und Massplanner ihre Pforten geschlossen und neue Tools werden es in Zukunft sehr schwer haben sich mit dem Giganten anzulegen. Zurzeit gibt es aber noch genügend Alternativen und man muss keine Sorge haben, dass man auf eine Automatisierung verzichten muss.

Ich selbst bin ein großer Fan von Automatisierungen und kann euch das Thema nur wärmstens ans Herz legen! Wenn ihr wirklich etwas auf Instagram bewegen wollt, dann ist die Automatisierung unverzichtbar.

Keep Going!

Dein Fan Flo

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*